Hauptinhalt

Mittwoch, 14. Februar 2018
Beginn: 20:30
Ort: Club Voltaire
Jazz Club Events

Erik Leuthäuser Solo

Erik Leuthäuser Solo: das sind Songs auf Deutsch und Englisch, Eigenes, Fremdes, frei Improvisiertes, Mehrstimmiges, Hingebungsvolles... Auf der Suche nach dem eigenen Inneren eines jungen Sängers aus Berlin. Der vielfach ausgezeichnete junge Sänger veröffentlichte 2015 sein Debüt ‚In the Land of Oo-Bla-Dee‘ mit eigenen deutschen Vocalese-Texten zu Kompositionen und Soli bekannter Jazzmusiker - das Album wurde für den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ nominiert. 2016 war er im Finale mehrerer internationaler Jazz-Gesangswettbewerbe, wie der „Montreux Jazz Voice Competition“ und der „Made in NY Jazz Competition“. Erik arbeitete in seiner jungen Karriere bereits mit vielen Stars (Quincy Jones, George Benson, Dee Dee Bridgewater) und war zwei Jahre Sänger des BuJazzO. Aktuell arbeitet er an seinem zweiten Studio Album. „...etwas eigenständiges, immer mit Bezug auf große Vokalisten, du baust dir dein eigenes Musik-und Jazzuniversum, hast eine tolle Stimme und deine Soloperformance ist einzigartig. (Nils Landgren). Stücke des Soloprogramms gibt es auch als Videos auf Youtube: unbedingt anhören!

Eintritt: 12 €, Schüler/Studenten: 5 €

Erik Leuthäuser – vocals, overdubs, loops

 

 

Zurück