Hauptinhalt

Samstag, 10. Februar 2018
Beginn: 20:30
Ort: Club Voltaire
Konzert

Konzert: Steve Cathedral Group

 

Die Stücke des Stuttgarter Quartetts sind von der einfachen Schönheit guter Pop- und
Rockmusik und zeitgenössischen Jazz geprägt.  Eingängige Melodien treffen auf bunte
Harmonien und straighte Rockgrooves auf verschachtelte Rhythmen, wobei stets die
Komposition im Mittelpunkt steht.

In den Stücken werden Geschichten erzählt, mal melancholisch-nachdenklich, dann
wieder leidenschaftlich-explosiv oder fröhlich-gelassen. Sie bieten den Musikern die
Grundlage für ihren eigenständigen und kompakten Bandsound und lassen viel Freiraum
für Improvisation und Interaktion.

So entsteht Musik, die keine Angst vor Klischees hat und sich selbst keine Grenzen setzt.

„Ganz ohne Berührungsängste…vorzüglich Musiker und eine überzeugende Rhythmusgruppe, die stets für Überraschungen und ausgefallene Soli gut ist.“
– Heilbronner Stimme; 21.Oktober 2014

„Vier Streicher sorgen für Breitwand Sound. Das Streichquartett verleiht dem ohnehin schon ambitionierten und komplexen Sound aus Melodien und Harmonien von Pop, Rock, Fusion bis Jazz sozusagen das Breitwandelement. Diese Band, diese Musiker, das hat Potenzial.“ 
– SZBZ – 22. Oktober 2014

„Stundenlang könnte man das Quartett hören und ihnen beim Spielen zusehen. Ihre Musik lässt sich in keine Richtung drängen“ 
– Bretten – 25- März 2014

„Flirrender Wohlklang, hochmelodiös, außerordentlich versierte Musiker, Begeisterung beim Publikum“
– Schwäbisches Tagblatt- 24. März 2014

 

Die Steve Cathedral Group sind:

Steffen Münster – Gitarre und Komposition

Felix Meyerle – Klavier

Sebastian Schiller – Bass

Patrick Klemenz – Schlagzeug

 

Zurück